Nach einer sehr stressigen Woche sollte es am Freitagabend mal wieder ein schönes mehrgängiges Menü sein. Das D/\BLJU ‚W‘ hatten wir bis jetzt noch nicht besucht und da es auch ein Teilnehmer des Events „2. Tag der deutschen Spitzengastronomie“ war, entschieden wir uns dafür.

Wer ist eigentlich auf den Namen und die merkwürdige Schreibweise des Restaurantnamens gekommen? Ich hätte wohl besser die Mitarbeiter vor Ort fragen sollen, die sehr überzeugend und kompetent waren.

Das 5-Gänge-Menü kostete 60 Euro und konnte sowohl bei den Vorspeisen, beim Fischgericht(Forelle) und beim Fleisch(Kalb) sehr überzeugen.

IMG_2070
Wilde Garnele – Avocado | Chili | Koriander
IMG_2072
Blattsellerie – Veloute | Wachtelei | Kaviar
IMG_2073
Forelle – Kopfsalat | Sellerie | Shiitake
IMG_2074
Kalb – Filet | Bäckchen | Bries | Schwarzwurzel | Preiselbeere | Kartoffel

IMG_2075

Einzig das Dessert fiel im direkten Vergleich zu den vorherigen Gängen etwas ab. In Summe war es aber ein tolles Menü und ein Genuss.

Der angebotene Aperitif war ein Ramazotti Rosato(9 Euro) der sehr gute schmeckte.

IMG_2067
Ramazotti Rosato

Der Service war hier ebenfalls sehr überzeugend, auch wenn mir zu Beginn der Hinweis auf das spezielle Menü im Rahmen des oben erwähnten Events gefehlt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s