La Société

Zum Valentinstag suchen wir uns jedes Jahr ein passendes Restaurant aus und diesmal war das La Société in Köln unser Ziel. Die Tischreservierung ist, speziell an diesem Tag, hier essentiell notwendig und zwar schon Wochen im Voraus. Meine bessere Hälfte war natürlich clever genug und hatte einen Tisch reserviert.

Der berühmteste Tisch, wird auch Kuschelecke genannt, soll auf Jahre gebucht sein. Die Begrüßung war überaus herzlich und schnell führte man uns zu unserem Tisch. Die Dekoration in dem Laden war eine Mischung aus Silvester, Karneval und Valentinstag. Genau so wurde es am Nachbartisch erklärt, als auch andere Gäste etwas verwundert schauten. Für ein Sterne-Restaurant empfand ich es durchaus ungewöhnlich und unterhaltsam das da z.B. Totenköpfe von der Decke hingen.

IMG_1497
reichhaltige Deko 😉

Das Valentinsmenü umfaßte 7 Gänge für 109 Euro pro Person. Im Hauptgang entschieden wir uns anstatt des Kalbsfilet das Txogitxu(Alte Kuh) zu nehmen, was auch kein Problem war. Das Amuse bouche war die Interpretation des typisch kölschen Essens wie Halve Hahn, Himmel & Äd und Erbsensuppe dazu ein Kölsch was noch kleiner war als sonst. 🙂

Die einzelnen Gänge im Anschluß waren durchweg sehr gut präsentiert und der Service konnte jederzeit sehr detailiert erklären was auf dem Teller ist. Besonders hervorheben möchte ich hier die Gänseleber mit Schwarzwurzeln, Haselnüssen und Passionsfrucht. Eine wirklich tolle Kombination der Aromen. Das Txogitxu im Fleischgang hätte ich etwas weicher erwartet, aber da kann ich mir auch noch nicht wirklich ein Urteil erlauben weil es das erste Mal war das ich dieses Fleisch gegessen habe. Im direkten Vergleich zu anderen Restaurants auf dem Niveau fehlte mir vielleicht an manchen Stellen etwas die Raffinesse, aber das sind wirklich Details die das gesamte Bild nicht trüben sondern nur darstellen sollen, das man bei solchen Gourmetrestaurants sicherlich etwas pingeliger ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s