Wer Ende Oktober eine Eisdiele eröffnet, der ist auf jeden Fall sehr mutig. Bei dem tollen Herbstwetter am 1.November wurde der Mut aber sehr belohnt, denn die vielen Gäste standen geduldig in der Schlange an der reichlich gefüllten Eistheke.

Im hinteren Bereich der Eisdiele gibt es ausreichend Sitzplätze und man kann in Ruhe einen Blick in die Speisekarte werfen. Die herzhaften Waffeln haben meine Neugier geweckt. Die Veronica-Waffel mit Gorgonzola, Äpfeln, Pinienkernen und gedünsteten Zwiebeln(4,70 Euro) war mit dem Dattel-Sojajoghurt-Harrisa Dip ein Genuss. Dazu kann man für 2 Euro Extra auch einen Salat bestellen. Bereits in der einfachen Variante ist aber schon etwas Salat dabei.

Neben den herzhaften Waffelvarianten gibt es natürlich auch süße Versionen.

Der Kaffee kommt hier von Schamong und schmeckte sehr gut. Als Abschluss nahm ich noch eine Kugel Kürbiskernöl-Eis auf die Hand. Eine gewagte Geschmacksrichtung, aber wirklich zuempfehlen. Wer Kürbiskernöl auch sonst gern isst, dem wird auch dieses Eis schmecken.

Die Eisdielerin
Venloer Str. 402
Köln

http://www.eisdielerin.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s