Belgischer Hof

Der Belgische Hof in Köln überzeugte schon vor ein paar Jahren mit tollem Essen und guten Service. Es war mal wieder an der Zeit hier essen zu gehen. Eine Reservierung wird hier dringend empfohlen, weil der Laden einfach immer gut besucht ist. In dem Zusammenhang könnte man es als negativ ansehen das bei vollem Haus die Lautstärke entsprechend hoch ist und man sich schon gut konzentrieren muss um ein Gespräch mit dem Gegenüber zu führen.

Die Speisekarte bietet eine gute Auswahl der belgischen und französischen Küche, hier sollte eigentlich für Jeden etwas dabei sein. Die Vorspeisenvariation „Belgischer Hof“ für 2 Personen war ein gelungener Beginn für einen schönen Abend. Hierbei bekommt man für 9,90 Euro pro Person viele kleine Leckereien.

Im Hauptgang wählte ich das Lammcaree für 19,70 Euro mit wunderbaren Würfelkartoffeln und. Das Fleisch war auf den Punkt genau gebraten und die Beilagen überzeugten durch gute Aromen und Biss. Die Aprikosentart als Abschluß schmeckte genau so wie ein hausgemachter Kuchen schmecken sollte.

Der Service war wieder aufmerksam und freundlich, manchmal waren die Wartezeiten etwas lang das ist bei vollem Haus aber absolut vertretbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s